Schön, dass du da bist! Wenn du Lust hast, gemeinsam mit anderen zu singen, ganz ohne Erwartungen und Leistungsdruck, dann bist du hier genau richtig.

Auf dieser Seite und unter Veranstaltungen findest du immer die aktuellen Singgruppen und Workshops in Bonn. Wenn du auf dem Laufenden bleiben möchtest, folge gern singwiedubist auf Instagram oder abonniere den Newsletter.

Interessierst du dich für einen individuellen Sing-Workshop für deine Gruppe in deinen eigenen Räumlichkeiten? Dann melde dich gerne bei mir und wir entwickeln gemeinsam ein Konzept.

Chanting – gesungene Meditation

Unter Chanting versteht man das Singen einfacher Lieder in häufiger Wiederholung, wie es in vielen spirituellen Traditionen der Welt praktiziert wird. Auch wenn du nicht religiös bist, kann es ein wunderbarer Weg sein, um zur Ruhe zu kommen, Raum und Zeit zu vergessen und eine tiefe Verbundenheit zu spüren. Es geht also bei dieser Art des Singens nicht um Perfektion oder Kunst, sondern nur um das Sein im gegenwärtigen Moment. Der Ein- und Ausstieg ist jederzeit möglich.

Zeit: Jeden Dienstag, 18:00–19:15 Uhr

Ort: Stadtteiltreff Bonn-Castell e.V., Graurheindorfer Str. 29, Bonn

Beitrag: 10 Euro pro Abend

Die Themen der nächsten Termine: 20.2. Buddhistische Mantren, 27.2. Christliche und andere Lieder aus Afrika, 5.3. Lieder der indigenen Völker Nordamerikas, 12.3. Jüdische Lieder, 19.3. Wiederholung/Best of, 26. März Osterpause

Bitte melde dich vor der ersten Teilnahme kurz per Mail, telefonisch oder über das Anmeldeformular an.

Zum Veranstaltungskalender


Jodeln! Dein Abenteuer im neuen Jahr

Wenn du „Jodeln“ liest, denkst du vielleicht zuerst an Volksmusiksendungen im Fernsehen oder Loriots Jodeldiplom. Vielleicht kommen dir auch Bilder von verschneiten Berglandschaften, Weite und Freiheit in den Kopf. Jodeln ist all das und noch viel mehr!

Ich lade dich herzlich ein zu 8 Abenden Bergurlaub mitten im Bonner Alltag, an denen du das Jodeln und deine ureigene Stimme von einer neuen Seite kennenlernen darfst. Ein Grundbestandteil des Jodelns ist das Rufen, eine Stimmqualität, die wir aus dem klassischen Gesang weniger kennen. Die Rufstimme ist ungeheuer kraftvoll, archaisch und bringt dich direkt mit beiden Füßen auf die Erde. Diese und andere Qualitäten deiner Stimme wirst du im Kurs eingehend erforschen sowie wunderschöne Jodler aus verschiedenen Regionen des Alpenlandes (und der ganzen Welt – lass dich überraschen!) erlernen.

Du brauchst keine Gesangs-Vorerfahrung oder Notenkenntnisse, wir lernen die Jodler nach Gehör.

Termine: 9. Februar, 16. Februar, 1. März, 15. März, 22. März, 5. April, 19. April, 26. April 2024, jeweils 19:00-20:30 Uhr. Die Inhalte bauen aufeinander auf, es können keine einzelnen Termine besucht werden.

Ort: Alte Schmiede, Ellerstraße 32 (1. Stock), Bonn

Beitrag: 95 Euro für alle 8 Abende

Der Kurs läuft bereits, keine Anmeldung mehr möglich.

Zum Veranstaltungskalender


Jahreskreisfeste

Die acht Jahreskreisfeste, die im Abstand von etwa sechs Wochen liegen, laden zum Innehalten im Alltag ein: Sie zeigen uns, an welchem Punkt im Jahr und in unserem Leben wir uns gerade befinden. Das gemeinsame Feiern eines Jahreskreisfests lässt uns nicht nur die immer wiederkehrenden Rhythmen der Natur erfahren, es erinnert uns auch daran, wie wertvoll es ist, uns selbst auf diesen Rhythmus einzuschwingen – so wie es unsere Großmütter und Urgroßmütter getan haben.

Fragen, die wir uns zu den Jahreskreisfesten stellen, können lauten: Wie nehme ich die Natur und mich selbst in dieser Zeit des Jahres wahr? Wo stehe ich gerade in meinem Leben? Wo möchte ich wachsen und mich entfalten, welche alten Zöpfe möchte ich abschneiden? Zentrale Bestandteile der Feste sind Lieder, die zur Qualität der Jahreszeit passen, Rituale, persönliche Reflexion und Erfahrungsaustausch.

Termine 2024:

Lichtmess (Imbolc, Brigid): Samstag, 3. Februar, Alte Schmiede, Ellerstraße 32, 1. Stock, Bonn

Frühjahrstagundnachtgleiche (Ostara): Samstag, 23. März, Alte Schmiede oder im Freien

Walpurgis (Beltane): Mittwoch, 1. Mai, im Freien (genauer Ort wird noch mitgeteilt)

Sommersonnenwende (Litha): Samstag, 22. Juni, im Freien

Schnitterinnenfest (Lammas, Lughnasad): Samstag, 3. August, im Freien

Herbsttagundnachtgleiche (Mabon): Samstag, 21. September, im Freien

Allerheiligen (Samhain): Samstag, 2. November, voraussichtlich Alte Schmiede

Wintersonnenwende (Yule): Samstag, 21. Dezember, voraussichtlich Alte Schmiede

Zeit: Jeweils 14–17 Uhr

Beitrag: 30 Euro pro Termin, ermäßigt 20 Euro (für Schüler:innen, Studierende, Auszubildende, Arbeitslose, Rentner:innen… Sprich mich einfach an!)

Bitte melde dich telefonisch oder über das Anmeldeformular an.


Singen in der Trauer

In Zeiten der Trauer kann gemeinsames Singen eine große Unterstützung sein, um innerlich ruhig zu werden, sich mit anderen verbunden zu fühlen und wieder Kraft zu schöpfen. Die Tränen dürfen fließen, wie sie kommen.

Egal, was die Ursache der Trauer ist – der Tod eines geliebten Menschen, eine Trennung oder Scheidung, der Verlust der Heimat, eines geliebten Tieres, der Arbeit oder eines Lebenstraums: Alle Trauernden sind willkommen, niemand muss sich erklären.

Gesungen werden einfache Lieder aus verschiedenen spirituellen Traditionen, Volkslieder, Jahreszeitenlieder, Chants und Kraftlieder. Beitrag: 15 Euro pro Abend

Singen in der Trauer findet derzeit nicht regelmäßig statt. Melde Dich aber bei Interesse gerne per Mail oder telefonisch bei mir.

Vergangene Abendworkshops zum Thema Singen in der Trauer: 13.09.2023 Traueroase des Hospizvereins e.V. Bad Godesberg, 03.11.2023 Young Supporters e.V., Duisburg


Volkslieder-Workshops

Tagesworkshop:

Crashkurs Slawische Volkslieder: Samstag, 20. April 2024

Zeit: 10–17 Uhr

Ort: Alte Schmiede, Ellerstraße 32 (1. Stock), Bonn

Beitrag: 50 / 70 / 90 Euro nach Selbsteinschätzung

In den slawischen Ländern gibt es wahre Schätze an Volksliedern zu entdecken, einen kleinen Teil davon wollen wir in diesem Crashkurs gemeinsam heben. Lass dich nicht davon abschrecken, dass die Sprachen als kompliziert gelten: Der Tagesworkshop ist für Anfänger:innen gedacht und zu keiner der Sprachen sind Vorkenntnisse nötig. Bevor es ans Singen geht bekommst du eine ausführliche Einführung in die jeweilige Schrift und Aussprache. Die Liedtexte werden erklärt und die Lieder vielfach wiederholt, bis du mit der Aussprache und den Melodien vertraut bist. Wir werden viel mit der „Rufstimme“ arbeiten, die von Natur aus in jeder und jedem von uns steckt, ohne dass vorherige Singerfahrung oder Stimmbildung notwendig ist. Nicht zuletzt erfährst du beim Singen auch Spannendes über die Volksmusik und Traditionen der jeweiligen Länder. Notenlesen ist nicht erforderlich.

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular.

Wochenendworkshop:

Deutsche Volkslieder im Mai – mit Jodel-Einführung und Maiwanderung

Zeit und Ort: Samstag, 11. Mai 2024, 10–17 Uhr, Alte Schmiede, Ellerstraße 21, 1. Stock, Bonn; Sonntag, 12. Mai 2024, 10–ca. 14 Uhr, Wanderung in der Umgebung von Bonn

Beitrag: 80 / 100 / 120 Euro nach Selbsteinschätzung

Am ersten Tag dieses zweitägigen Workshops werden wir zunächst in den Räumlichkeiten der Alten Schmiede eine Vielzahl von deutschen Volksliedern (besonders Frühlings- und Mailieder) singen und du bekommst eine Einführung in das Jodeln. Am zweiten Tag geht es dann raus in die Natur: Wir machen gemeinsam einen Ausflug in die Umgebung von Bonn und werden dabei immer abwechselnd einen Abschnitt wandern und wieder innehalten, um zu singen, zu summen, zu rufen und zu jodeln. Dabei spüren wir nach, was sich am Singen und Jodeln draußen anders anfühlt als drinnen und wie sich unsere Klänge in die Natur einfügen.

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular.


Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, um Funktionen für soziale Medien bereitzustellen und um unseren Datenverkehr zu analysieren. Wir teilen auch Informationen über Ihre Nutzung unserer Website mit unseren Partnern für soziale Medien, Werbung und Analysen. View more
Cookies settings
Accept
Privacy & Cookie policy
Privacy & Cookies policy
Cookie name Active

Wer wir sind

Die Adresse unserer Website ist: https://www.singwiedubist.de.

Kommentare

Wenn Besucher Kommentare auf der Website schreiben, sammeln wir die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Aus deiner E-Mail-Adresse kann eine anonymisierte Zeichenfolge erstellt (auch Hash genannt) und dem Gravatar-Dienst übergeben werden, um zu prüfen, ob du diesen benutzt. Die Datenschutzerklärung des Gravatar-Dienstes findest du hier: https://automattic.com/privacy/. Nachdem dein Kommentar freigegeben wurde, ist dein Profilbild öffentlich im Kontext deines Kommentars sichtbar.

Medien

Wenn du ein registrierter Benutzer bist und Fotos auf diese Website lädst, solltest du vermeiden, Fotos mit einem EXIF-GPS-Standort hochzuladen. Besucher dieser Website könnten Fotos, die auf dieser Website gespeichert sind, herunterladen und deren Standort-Informationen extrahieren.

Cookies

Wenn du einen Kommentar auf unserer Website schreibst, kann das eine Einwilligung sein, deinen Namen, E-Mail-Adresse und Website in Cookies zu speichern. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert. Falls du ein Konto hast und dich auf dieser Website anmeldest, werden wir ein temporäres Cookie setzen, um festzustellen, ob dein Browser Cookies akzeptiert. Dieses Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn du deinen Browser schließt. Wenn du dich anmeldest, werden wir einige Cookies einrichten, um deine Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls du bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählst, wird deine Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus deinem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht. Wenn du einen Artikel bearbeitest oder veröffentlichst, wird ein zusätzlicher Cookie in deinem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den du gerade bearbeitet hast. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte. Diese Websites können Daten über dich sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und deine Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive deiner Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt, falls du ein Konto hast und auf dieser Website angemeldet bist.

Mit wem wir deine Daten teilen

Wenn du eine Zurücksetzung des Passworts beantragst, wird deine IP-Adresse in der E-Mail zur Zurücksetzung enthalten sein.

Wie lange wir deine Daten speichern

Wenn du einen Kommentar schreibst, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstatt sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten. Für Benutzer, die sich auf unserer Website registrieren, speichern wir zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administratoren der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Welche Rechte du an deinen Daten hast

Wenn du ein Konto auf dieser Website besitzt oder Kommentare geschrieben hast, kannst du einen Export deiner personenbezogenen Daten bei uns anfordern, inklusive aller Daten, die du uns mitgeteilt hast. Darüber hinaus kannst du die Löschung aller personenbezogenen Daten, die wir von dir gespeichert haben, anfordern. Dies umfasst nicht die Daten, die wir aufgrund administrativer, rechtlicher oder sicherheitsrelevanter Notwendigkeiten aufbewahren müssen.

Wohin wir deine Daten senden

Besucher-Kommentare könnten von einem automatisierten Dienst zur Spam-Erkennung untersucht werden.
Save settings
Cookies settings